Am Ende gibt es Applaus von beiden Seiten für diesen unterhaltsamen Bundesliga-Nachmittag, diese letzten 90 Minuten vor der WM-Pause. Die ganz großen Emotionen bleiben in der mit 33.305 Zuschauern ausverkauften Mewa-Arena allerdings aus, weil es in diesem munteren Rhein-Main-Duell zwischen Mainz 05 und Eintracht Frankfurt keinen Sieger gibt. Der offene Schlagabtausch endet 1:1 (1:0). Jonathan Burkardt hatte die 05er mit seinem ersten Saisontor in Führung gebracht (40.), Kolo Muani in der besten Frankfurter Phase den Ausgleich erzielt (67.).



Besucherzaehler